Mittwoch, 5. Juni 2013

Auf die Nadeln..., fertig..., los!

Seitdem ich weiß, dass es Nachwuchs bei uns gibt, habe ich mich ins Handarbeiten gestürzt. Babysachen machen einfach Spaß - zum einen, weil die Vorfreude auf dieses kleine Wesen so unglaublich groß ist, zum anderen, weil Babysachen dank ihrer kleinen Größe auch schnell fertig werden.

Also habe ich gestrickt, bis die Blasen an den Fingern nicht mehr zu ertragen waren...

Erstes Projekt war ein Pullunder. Die Pullunder-Anleitung für Größe 62/68 habe ich in einem Buch von "Rico Baby" gefunden. Das Herzchen-Muster habe ich mir bei YouTube abgeguckt. Mit ein bisschen Geschick, ließ sich beides gut miteinander kombinieren. Am Ende war sogar noch genug Material für eine passende Mütze übrig. :)
Pullunder mit Herzchen-Zöpfen - dazu die passende Mütze


Auf der Rückseite lässt sich die Kopföffnung durch das Öffnen eines kleinen Knopfs vergrößern


Danach bin ich auf die Anleitung für das unglaublich niedliche "Buttercup"-Kleid gestoßen. Natürlich musste ich das gleich mal nachmachen. Das Kleid ist nach Anleitung gestrickt. Das aufgestickte Blümchen-Muster ist meiner eigenen Kreativität entsprungen. :)
von vorne

von hinten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen